Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 08:49



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Review: Vollers V1114 
Autor Nachricht
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 23:23
Beiträge: 313
Wohnort: NRW
Da ist es!
Darf ich vorstellen? Mein zweitältestes Korsett, ein V1114 aus der 2005er Kollektion von Vollers.
Es war weiland Liebe auf den ersten Blick, zumal ich ein großer Fan von Schottenkaro bin... und Anfang 2006 noch ganz frisch auf dem Markt, hatte also nicht jeder... Also musste es schnell-schnell her - für 196 Euro.
Naja, und im Vergleich zu seinem Vorgänger - dem berüchtigten Stilett - war es ja erstmal regelrecht ein Goldstück. Also... äh... dachte ich.
Bild
Großartigerweise wurde das Karomuster sogar einigermaßen gerade ausgerichtet. :)
Das Korsett selbst ist ein Halbbrustmodell, ähnlich dem Vollers 1905. Am oberen Rand ist jedoch hinter dem Schrägband von innen ein elastisches Büstenteil aus Stretchsamt fest angebracht. Das heißt, dass man den Samt bei Bedarf und (damit's nicht ribbelt) lockerer Schnürung auch nach innen klappen und das Korsett als reguläres Halbbrustteilchen tragen könnte.
Die Idee mit der elastischen Büste selbst ist grundsätzlich toll - so sollte auch mein Charakter problemlos darin unterkommen können, ohne dass ein zu kleines Körbchen sich selbst und mich zur Verzweiflung bringen würde....
Allerdings war ohne Tack.... Festkleben mit Fashiontape von wegen Sicherheit nicht viel zu machen, und ich ertappte mich dann auch ständig beim Zuppeln, denn bei jeder Bewegung verrutschte der Spaß... Zudem ist die "Lücke" in der Mitte sehr groß, ein einzelnes Miederhäkchen reicht einfach nicht, um eine schöne Front zu erhalten. Gute Idee - Ausführung... öhmnaja...

Die Reduktion ist nicht besonders stark. Das macht es zumindest in der Hinsicht relativ Anfängerkompatibel. ;)

Durchgehalten hat es dafür nicht sonderlich lange.
Als erstes beschlossen die Ösen, sich selbständig zu machen.
Wie man sieht, sind die Dinger - wie bei den meisten Konfektionskorsetts - im Taillenbereich nicht engergesetzt. Und genau die haben dummerweise den größten Freiheitsdrang... Außerdem werden keine Scheibenösen verwendet, und da das "dicke" Ende intelligenterweise auf der Außenseite liegt, ist da auch wenig, was die Jungs auf ihrem Weg nach draußen aufhalten könnte
Bild

Als nächstes entdeckte dann auch die Schließe ihren Fluchtinstinkt für sich:
Bild Bild
Auf der Seite mit den Haken zerfetzte sie gnadenlos den Oberstoff, der nur leicht mit ein bisschen Vlieseline bebügelt, aber nicht mit etwas wirklich Stabilem gedoppelt wurde. Der weiche Schottenkarostoff hatte dem dünnen, wie ein stumpfes Messer wirkenden Blech wenig entgegenzusetzen. Wenn man auf dem Foto genau hinschaut, sieht man, wie sich auch der Stoff um die Nubbels herum zurückzieht. Da wäre ebenfalls eine Verstärkung dringend nötig gewesen.
Auf der Ösenseite begann das Biest, sich direkt durch die Naht zu scheuern... auch hier sieht man, dass nicht wirklich etwas da ist, das das "Durchfressen" hätte verhindern können. Die Schließe selbst ist sehr dünn und kommt mutterseelenalleine daher - sie wird weder von einen Untertritt, noch von einer Unterplanchette unterstützt. Großzügigerweise wurde ihr aber von außen ein wellenschlagendes Verdeck gegönnt.

Zum Innenleben ist dann noch zu sagen: Business as usual, Spiralstäbchen, je zweimal Bandstahl neben den Ösen, stabiles Taillenband nach dem 2. Panel, das Ganze innendrin angebracht, nicht gesandwicht. Es ist leicht und weich - und letzten Endes natürlich weder zum Tightlacing, noch zum häufigen und längeren Tragen geeignet. (Lustigerweise war Vollers bei der Schnur dafür sehr generös... ich glaube, die ist auch das beste an dem ganzen Korsett...)
Beim längeren Tragen wird es irgendwann unbequem, nach 3 Stunden ist man heilfroh, es ablegen oder lockern zu können - und häufigeres Tragen mag es trotz seines relativ alltagstauglichen Looks überhaupt nicht. Ich glaube, ich habe es keine 4 mal angehabt, ehe sich die erste Öse verabschiedete...
Bild
Aber das Katzenfossil mag's offensichtlich trotzdem. Na dann ist es wenigstens noch dafür gut...

Fazit:
Theoretisch sind da viele nette Ideen vereint: ein anfängerkompatibles Korsettchen, flexibel an der Brust, nettes Stöffchen, elegantes, und trotzdem alltagstaugliches Design, das zu einem langen schwarzen Samtrock genauso wie zur Jeans passen könnte - WENN es denn mit der Praxis einigermaßen geklappt hätte...!
Hat es aber nicht. Und ist dafür ist es mit einem Preis von (damals) knapp 200 Euro absolut überteuert. :( Schade, wenn man bedenkt, dass Vollers vor ein paar Jahren noch als etwas Besseres galt...

_________________
Oh don't give me none more of that Old Janx Spirit
No, don't you give me none more of that Old Janx Spirit
For my head will fly, my tongue will lie, my eyes will fry and I may die
Won't you pour me one more of that sinful Old Janx Spirit

Douglas Adams


Zuletzt geändert von Muddern am Samstag 5. September 2009, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.



Freitag 4. September 2009, 22:10
Profil ICQ
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 1. November 2005, 14:57
Beiträge: 331
Moin,

genau deswegen ist mein vollers als teilespender geendet. Es kam allerdings noch hinzu, daß es sich schief verzogen hat...

Gruß, A.

_________________
Zeit zu haben ist das schönste im Leben und jeder Moment ist einzigartig.


Freitag 4. September 2009, 23:27
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 23:23
Beiträge: 313
Wohnort: NRW
*seufz* es ist ein Jammer... Vollers hat so tolle Designs, von den bekannteren Konfektionsherstellern sind sie mit die Kreativsten - aber was nützt das schönste Korsett, wenn es quasi vom Ansehen auseinanderfliegt?

_________________
Oh don't give me none more of that Old Janx Spirit
No, don't you give me none more of that Old Janx Spirit
For my head will fly, my tongue will lie, my eyes will fry and I may die
Won't you pour me one more of that sinful Old Janx Spirit

Douglas Adams


Samstag 5. September 2009, 12:06
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de