Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 00:23



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Halbbrustkorsett von "thebatsmeow" 
Autor Nachricht
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 19:21
Beiträge: 494
Wohnort: Belfast, Nordirland
Vorgeschichte: LJ userin "thebatsmeow" (hört auch auf "Tanya" oder "Mrs. Bats" und ist auch hier im Forum vertreten) und ich "kennen" uns schon eine ganze Weile. Ich wusste, dass sie sehr ordenlich aussehende Korsetts macht, aber primär mit Kunden bei ihr im Umkreis arbeitet. Gelegentlich verkauft sie aber auch vorgefertigte Korsetts über LJ, Ebay, Dawanda oder hier im Forum.

Ende letzten Jahres tauchte also endlich etwas in annähernd meiner Größe auf... klar, musste ich haben!
Das gute Stück sollte noch während meinem Heimaturlaub ankommen, usammen mit einer Flasche Wein. Hurra Deutsche Post... es kam einen Tag nach meiner Abreise (ich wohne ja nun in Belfast). Nun endlich hat mir meine Ma ein Carepaket geschickt, mit dem Korsett (die Flasche Wein habe ich ihr überlassen).

Erstmal Bilder auf meiner "Gummipüppi"
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild

Das Korsett ist SEHR stabil und ordentlich verarbeitet. Der Schnitt (abgeleitet von einem Schnitt in "Corsets & Crinolines") ist relativ kurz über den Hüften, aber vorne lang genug, dass nichts hervorquillt. Erstauntlich ist, das es aus nur zwei Schichten besteht (Leinen-Baumwoll-Obermaterial und Coutil in einer Schicht und ein leichtes Futter als zweite Schicht. Die Stäbchenkanäle gehen übrigens nicht durchs Futter!). Das macht das Korsett jedoch verhältnismäßig leicht (für ein Halbbrustkorsett mit breiter Stahlschließe und vielen Stahlstäben) und sehr angenehm zu tragen.
Die Innenseite vom Schrägband ist von Hand angenäht, so dass von aussen keine Naht sichtbar ist. Natürlich ist auch das "Flossing" (Stickereien an den Stäbchenkanälen) von Hand gemacht und wie man an den letzten Detailbildern sieht beidseitig!
Tanya hat für mich eine verstärkte Rückenschutzlasche gemacht, die durch Ösen mit der Rückenschnürung verbunden ist.

Hier ein Schnappschuss von dem Korsett an mir:
http://img15.imageshack.us/img15/4403/pict1539.jpg
Mal vom Brustbereich abgesehen passt es perfekt und selbst das ist nicht schlimm, da das Korsett als Basis für einige Nähprojekte gedacht ist und ich dafür meine nichtvorhandene Oberweite eh etwas ausstopfen muss. Durch die fast konische Brustkorbform sieht die Taillenreduktion dramatischer aus, als sie eigentlich ist. Im Hüftbereich drückt nichts, obwohl ich mit "kurzen" Korsetts dort oft Probleme habe.

Ich bin mit dem Kauf sehr zufrieden!


Mittwoch 25. Februar 2009, 01:40
Profil ICQ YIM
Korsett begeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2007, 17:09
Beiträge: 120
Wohnort: Hamburg
Hui, das ist echt ein tolles Korsett :) So ein ähnliches möchte ich mir auch noch nähen - auch aus Corsets and Crinolines, aber das 1880er Modell in etwas kürzer (deins ist glaub ich das 1860er, richtig?), da möchte ich mich auch mal am Flossing probieren.

Ich hab nochmal ne Frage zum Futter und zu den Stäbchen: Wenn ich das richtig verstanden hab, dann sind die Stäbe zwischen Oberstoff und Zwischenfutter und das Futter wurde dann anschließend zusammengenäht und mit der Oberstoff-Zwischenfutterlage verbunden, oder? Ich bin nämlich grad total begeistert von dem ordentlichen Futter! Meine Korsetts sehen inzwischen ja auch schon ganz passabel aus, aber das Futter... Ich nähe es auch immer aus drei Lagen und steck die Stäbe dann zwischen Futter und Zwischenfutter, um den Oberstoff zu schonen. Nur leider sehen die Tunnelnähte von Innen immer total schief aus (also nicht die Naht ansich, sondern weil die Tunnelnähte nicht parallel zu den Paneelnähten sind. Naja, aber bei meinem letzten Korsett sah es immerhin schon ansatzweise ordentlich aus, vielleicht bekomm ich ja auch irgendwann nochmal ein wirklich ordentliches Futter hin :roll:

Ne, echt ein ganz, ganz tolles Korsett! Mein Kompliment an die Herstellerin :)


Mittwoch 25. Februar 2009, 11:47
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 19:21
Beiträge: 494
Wohnort: Belfast, Nordirland
Nicht ganz, wenn ich das richtig sehe. Tanya hat den Oberstoff und den Coutil als eine Lage behandelt und von innen extra Stäbchentunnel aufgenäht; das Futter wurde dann extra zusammengenäht (erstesn und letztes Schnittteil aus dem Oberstoff). Meine Vermutung ist, dass die beiden Lagen auf links an den vorderen und hinteren Kanten zusammengenäht und dann umgestülpt wurden. Dann wurde an der einen Kante die Schließe eingenäht und auf der anderen Kante de Kanäle für die Stäbchen um die Ösen herum. Somit wären beide Lagen am ersten und letzten Schnitteil verbunden, sonst nicht.


Mittwoch 25. Februar 2009, 12:26
Profil ICQ YIM
Korsett begeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Mai 2007, 17:09
Beiträge: 120
Wohnort: Hamburg
Ah, stimmt, das wär auch eine elegante Lösung. Hm, vielleicht probier ich diese Methode mal bei meinem nächsten Korsett aus :) Bei meinem ersten, nicht sonderlich gut gewordenen Korsett hab ich auch eigene Stäbchentunnel innen aufs Futter aufgenäht, aber ich denke inzwischen sollte ich das besser hinbekommen :lol:


Mittwoch 25. Februar 2009, 13:47
Profil
Korsett begeistert

Registriert: Dienstag 22. Januar 2008, 00:31
Beiträge: 132
:)) WOW :hearty:

DAS ist doch mal was für's Auge und die schlaflosen Nächte, die jetzt folgen werden.
Und ehrlich: Ich finde es steht Dir SEHR SCHÖN Asenath ! ! !

Wie kommt man an so etwas Wunderbares? (sabber!) Verrätst Du die Quelle und wie man da 'ran kommen kann?
(MEIN Dank würde Dir EWIG hinterher schleichen!) :ghost:

Viele, gierige, Grüsse
Medusa


Donnerstag 26. Februar 2009, 00:03
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 19:21
Beiträge: 494
Wohnort: Belfast, Nordirland
Medusa hat geschrieben:
Wie kommt man an so etwas Wunderbares? (sabber!) Verrätst Du die Quelle und wie man da 'ran kommen kann?

Die Quelle kann ich gerne verraten (http://thebatsmeow.livejournal.com/) aber vorerst wird man wohl höchstens so wie ich eben auch auf "Restbestände" hoffen müssen, denn Tanya gönnt sich zur Zeit aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit. Allerdings hat sie eben dieses Korsett hier im Forum angeboten (Listing gelöscht da ja verkauft) und so stehen die Chancen ganz gut, dass solche Fundstücke auch in Zukunft hier auftauchen. Leider hab ich vergessen, was sie hier für einen Nick hat.


Donnerstag 26. Februar 2009, 00:59
Profil ICQ YIM
Korsett begeistert

Registriert: Dienstag 22. Januar 2008, 00:31
Beiträge: 132
Hallo! :two:

Vielen Dank für die Info Asenath! Da kann ich mich immerhin im Hoffen üben!
Und vielleicht mal fragen und wieder Hoffen! (seufz!)

Ganz dickes DANKESCHÖN (und fühlst Du schon, wie's sich an Dich anschleicht? - grins!) :ghost:

Viele gaaaaaaaaaaanz liebe Grüsse
Medusa


Donnerstag 26. Februar 2009, 01:16
Profil
Korsett Neuling

Registriert: Freitag 7. April 2006, 17:32
Beiträge: 35
Wow, ein wirklich schönes und geschmackvolles Teil. :applaus:
Das Flossing sieht super aus und findet sich sogar im Inneren. *staun*

Einziges Manko: Die obere und untere Saumkante an der vorderen Mitte steht leicht ab bzw ist unten nicht ganz symmetrisch. Aber vielleicht hängt es nur auf Püppi so oder ich bin zu pienzig...

Ein echtes Schmuckstück. Darf ich fragen, wieviel Eurones Du dafür losgeworden bist?

LG
Sew


Mittwoch 4. März 2009, 19:20
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 19:21
Beiträge: 494
Wohnort: Belfast, Nordirland
Sew hat geschrieben:
Einziges Manko: Die obere und untere Saumkante an der vorderen Mitte steht leicht ab bzw ist unten nicht ganz symmetrisch. Aber vielleicht hängt es nur auf Püppi so oder ich bin zu pienzig...

Stimmt. Ich glaube damit war Tanya auch ein wenig unzufrieden, wenn ich mich richtig erinnere.
Sew hat geschrieben:
Ein echtes Schmuckstück. Darf ich fragen, wieviel Eurones Du dafür losgeworden bist?

*stirnrunzel* Muss ich mein Konto fragen, ich weiss es ehrlich gesagt nicht mehr.... 195 Euro.

@YersiniaPestis: Leider habe ich das Buch nicht aber ich glaube der Schnitt war entweder aus den 1880ern oder 1890ern.


Montag 9. März 2009, 15:59
Profil ICQ YIM
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de