Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 23. Juli 2018, 15:50



Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Ist eine Körpermaßänderung durch Korsettierung möglich? 
Autor Nachricht
Newbe

Registriert: Samstag 23. April 2011, 11:12
Beiträge: 6
Wohnort: Linz, Upper Austria
hmm, natürlich nimmt man auch an der Taille ab wenn man generell abnimmt. Ich hab seit Oktober 2010 bis Mai 2011 insgesamt 25kg abgenommen (ohne ein Korsett dauerhaft zu tragen) . Alleine dadurch hab ich eine schmälere Taille bekommen (Hosengröße 38).
Aber das stellt ein natürliches Verhalten beim abnehmen dar.
Ich hab mir nun ein Maßkorsett machen lassen welches ich wohl in den nächsten Tagen erhalten werde. Dieses Korsett ist auf meine Maße nach diesem abnehmen angepasst. und ich denke auch hier werde ich wieder ein klein wenig abnehmen, da ich ab dem Zeitpunkt anfangen werde das Korsett über einen langen Zeitraum täglich zu tragen. Ich denke eine dauerhafte Reduktion der Taille nach Abnahme des Korsetts ist nur sehr sehr bedingt und von kurzer Zeit möglich, dazu hat das Korsett eine zu sehr stützende Funktion.

liebe Grüße
Sveta


Sonntag 31. Juli 2011, 16:02
Profil
Korsett Neuling

Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 03:09
Beiträge: 20
Sveta hat geschrieben:

Ich denke eine dauerhafte Reduktion der Taille nach Abnahme des Korsetts ist nur sehr sehr bedingt und von kurzer Zeit möglich, dazu hat das Korsett eine zu sehr stützende Funktion.

liebe Grüße
Sveta


Hi!

In den letzten Tagen habe ich mein Gewicht konstant gehalten (...es ist halt so verdammt kalt...) und dadurch ist die Reduzierung erheblich langsamer geworden, aber nicht stehengeblieben. Die reale (untere) Kurve verläuft also nun nicht mehr mit einer Steigung von (minus) 0,6 mm pro Tag, sondern mit ca. 0,4 mm pro Tag, also erwartungsgemäß parallel zur "isostathmischen" (oberen) Kurve, die angibt, was meine Taillenweite wäre (bzw. was ich glaube, daß sie wäre), wenn ich noch mein Anfangsgewicht hätte.

Ein Schräubchen würde ich aber dennoch an meiner Formel drehen wollen, auch wenn ich das noch nicht mathematisch nachweisen kann. Mir scheint die Zeit wirklich wesentlich wichtiger zu sein als das Ausmaß der Schnürung (ich hab die beiden Werte einfach miteinander multipliziert), jedenfalls bringen durchgehende Wochenenden überproportional mehr als festeres Schnüren. Was sich leider ebenfalls bewahrheitet, ist daß die Taillenzuwachsrate bei Nicht-Tragen proportional der erreichten semipermanenten Verringerung ist. Optimistisch stimmt wiederum, daß ich gestern festgestellt habe, daß ich nun auch ein 61-cm-Korsett vollständig schließen kann, wenn auch nur kurzfristig, aber davor war vor zwei Monaten nicht im Traum zu denken und durchs Abnehmen (37 g pro Tag) alleine ist das wohl auch nicht zu erklären.

LG, Carina


Donnerstag 11. August 2011, 20:59
Profil
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 1. November 2005, 14:57
Beiträge: 331
Moin,

also ich hab dann mal für mich so festgestellt, daß 2 Kilo mehr oder weniger sich durchaus bemerkbar machen... 8O .
2 bis 3 Kilo weniger sind der Unterschied zwischen Korsett komfortabel geschlossen oder Unkomfortabel hinten 5cm weiter offen :( .

Gruß, A.

_________________
Zeit zu haben ist das schönste im Leben und jeder Moment ist einzigartig.


Freitag 12. August 2011, 00:34
Profil
Korsett Neuling

Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 03:09
Beiträge: 20
Anders hat geschrieben:
Moin,

also ich hab dann mal für mich so festgestellt, daß 2 Kilo mehr oder weniger sich durchaus bemerkbar machen... 8O .
2 bis 3 Kilo weniger sind der Unterschied zwischen Korsett komfortabel geschlossen oder Unkomfortabel hinten 5cm weiter offen :( .

Gruß, A.


Kann ich von mir nicht behaupten, zum Glück! ;-)

Ich schließe meine Untersuchung mit der Erkenntnis, daß regelmäßiges Schnüren jedenfalls mindestens so permanente Auswirkungen hat, wie regelmäßiges Nichtschnüren. Und der Fortschritt in Sachen ungeschnürte Taille ist nur eine Dimension, die andere ist, wie eng man sich schnüren kann.

Wer dauernd schnürt, bekommt auf Dauer jedenfalls eine schmalere Taille und das dann auch dauerhaft - sozusagen. Natürlich ist es nicht so, daß man nach ein paar Monaten schnüren nach einem Jahr noch eine Taillenreduktion bemerken wird, aber mit Muskelaufbau durch Fitnesstraining ist es schon zu vergleichen - nur daß dafür wohl 1h am Tag reicht, beim "Taillentraining" geht es natürlich um viele Stunden pro Tag. Wer es schafft, mit Korsett zu schlafen, ist jedenfalls schon ganz gut dabei, nach meiner eigenen, höchstpersönlichen Erfahrung.

So "permanent" wie Muskelaufbau durch Krafttraining ist es aber und für mich ist das permanent genug um permanent dazu zu sagen. Punkt. :-)

Liebe Grüße,
Carina


Samstag 24. September 2011, 11:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de