Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. September 2018, 00:51



Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Loratus - Produktionsverfahren (verschoben von Review Loratus) 
Autor Nachricht
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 23:23
Beiträge: 313
Wohnort: NRW
Zitat:
Hi Muddern,
ich hoffe, dass das Thema mit Miauzi so langsam auch ein Ende hat, denn diese Form von unqualifizierten Beiträgen erscheint leider bereits seit einigen Jahren auf jegliche Positivbeiträge bezüglich Loratus - auch in dem alten Korsettforum war dies leider so.

Schade insbesondere deshalb, weil Tonja und ich mittlerweile einen vernünftige Basis gefunden haben nebeneinander zu existieren - wie z.B. auch auf dem Korsettevent hier in München im Rahmen der Modeschau zu sehen war.

Schade auch, weil man meiner Meinung nach seine eigene Sache einfach besser machen sollte und damit 'werben' als permanent zu versuchen die Sache der anderen 'schlecht zu machen'.

Und ich hoffe, dass wir uns nun auch wieder dem Kernthema widmen können ;-)

Gerne bin ich natürlich auch hier für Fragen, Kritik und Vorschläge bezüglich unserer neusten Entwicklungen offen.
Das hoffe ich auch. Ich empfinde solche Zickereien nämlich - man verzeihe mir - als Kindergartenniveau.

Fakt ist nunmal, dass Deine Firma der einzige Hersteller im Einsteiger-Preissegment ist, dessen Ware in Deutschland ohne Stress erhältlich ist, und wo mir nicht sämtliche Zähne wehtun, wenn ich jemandem etwas Preisgünstiges empfehlen muss.
Aber ich wiederhole mich, das habe ich in meinem Review ja auch schon so geschrieben. Sicherlich könnte man hier und da noch etwas rumoptimieren, aber mal ehrlich - wer sich in eine eierlegende Wollmilchsau schnüren will, muss nunmal in anderen Preisklassen schauen, c'est comme ça. Es käme ja auch niemand auf die Idee, bei einem soliden Ford Focus für 25.000 Öcken die Ausstattung eines Maybach zu verlangen, oder? (Und der Chef von Ford wird im Übrigen den Teufel tun und sagen: Kinners, unsere Autos sind Schrottkisten...!)

Vorschläge zu Loratus habe ich schon einige gemacht, wir können gern per PM weiterplaudern... :wink: Für einen 23/7-Test eines genähten WB105 stelle ich mich gerne - natürlich völlig altruistisch, gelle? :kicher: - zur Verfügung... :lol:

Und meine Meinung zur Dominanz einer bestimmten Marke habe ich bereits in einem anderen Thread geäußert... ich muss das ja nicht gebetsmühlenartig immer wieder runterrasseln, der geneigte Leser erfährt's auch dort.

PS: Danke, liebe Sandra, für's Verschieben!

_________________
Oh don't give me none more of that Old Janx Spirit
No, don't you give me none more of that Old Janx Spirit
For my head will fly, my tongue will lie, my eyes will fry and I may die
Won't you pour me one more of that sinful Old Janx Spirit

Douglas Adams


Mittwoch 14. Oktober 2009, 01:01
Profil ICQ
Korsett Neuling

Registriert: Freitag 11. Januar 2008, 03:18
Beiträge: 20
Einiges von deinen 'Kritikpunkten ist ja bereits seit Frühjahr behoben - wird halt nur eine Weile dauern, bis sich das Lager einmal komplett umgewälzt hat - gerade bei 'exotischeren' Größen/Farben.


Aber kleine Blasen und Waschbarkeits Einschränkungen gehören damit in die Vergangenheit ;-)

Und über den Test mit dem WB105 in genähtem Mieder können wir gerne in Angriff nehmen.
Passt dir der Schnitt?

@graceofstain
Neben der ganzen Korsett-Geschichte habe ich noch eine zweite Firma in der Unternehmensberatung.
Und dort steht auf meiner Seite:
Alleine kann man sehr viel erreichen
-
gemeinsam jedoch alles!


Denn gerade in der Beratung mit der Vielzahl von Expertenwissen ist ein gutes Netzwerk unausweichlich.

In der Textilbranche versuchen sich die meisten jedoch leider alleine.
Und dass wo wir letztendlich alle sehr kleine Fische mit unseren Korsetts im vergleich zu den ‚klassichen’ Textilproduktionen sind.

Denn dort spricht bei einer Firma pro Produktionsauftrag in Zahlen >10.000 und Stückzahlen in Bereichen >100.000 pro Monat …
Das sind Zahlen, welche wir wohl derzeit mit allen Korsettherstellern weltweit zusammen nicht erreichen…
Wenn übrigens jmd. Bedarf hat – ich könnte ggf. noch einen Sonderposten String-Tangas in der Größenordnung 15.000 Stück – gemischte Faben, Stoffe, Schnitte zu günstigen Konditionen vermitteln ;-)

Damit könnte man sich dann ca. 41 Jahre lang das String-waschen sparen ;-)

Schöne Grüße
Björn
http://www.korsett-haus.de
http://www.loratus.com


Mittwoch 14. Oktober 2009, 01:32
Profil Website besuchen
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 7. März 2006, 06:09
Beiträge: 634
Wohnort: Berlin
wie gesagt - völlig unprofessionell und ich beziehe mich nicht auf die Korsetts von Tomto (also bitte keine Unterstellungen) - sondern z.B.auf waspcreations - die schon seit mehr als 10 Jahren diesen Ösenabstand so haben.

Und mein erstes Masskorsett ist eben nicht von Tomto sondern eben von waspcreations und auch andere Hersteller hatten dies schon lange - bevor es im deutschen Raum bei den Herstellern auftauchten.

Du kannst ja gerne mit deinen tausenden Korsetts prahlen - die Du hergestellt hast...
..letztlich stellst Du aber in meinen Augen lediglich Korsetts des mittleren bis
unteren Qualität-Segmentes her.

Daran ist zunächst nix mal auszusetzen.

Wenn Du aber Eigenschaften höher wertiger Korsetts nieder machst um Deine Ware besser darstellen zu können....
..sorry - da hacke ich dazwischen.

Du kannst ja gerne hier Werbe-Texte einstellen - mich kannst Du nicht überzeugen...
..ich kenne Deine Korsetts auch durch eigene Beobachtungen und Hinterfragung der jeweiligen
Trägerin.

und wenn ich da so einen Sermon lese:
Zitat:
Da gebe ich dir volkommen recht - und das Irrwitzige an der ganzen Sache ist ja, dass Tonja und ich sehr wohl professionell miteinander umgehen können - eben nur Miauzi immer wieder sein Öl ausgießt und es auch noch selbst enzündet, denn Glut gibt es eigentlich keine


dagegen schreibst Du aber:
Zitat:
Der Mythos mit den engen Ösen in der Mitte = gutes Korsett wird sich wahrscheinlich noch ewig halten – aber es ist und bleibt ein Mythos, welche wir mittlerweile in kleinster weise nachvollziehen können.


Dir ist aber schon bekannt - dass z.B. Tomto seine Ösen mit voller Absicht enger in der Taille setzt und das sich Frau Merz mit grosser Sicherheit was dabei gedacht hat und hier nicht einem Mythos hinterher läuft??

Wenn solche Aussagen für professionelles Verhalten stehen sollen...
.. es kommentiert sich eigentlich selbst :wink:

schönen Abend noch
:lol:

Miauzi


Mittwoch 14. Oktober 2009, 02:09
Profil Website besuchen
Korsett Experte

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 09:39
Beiträge: 308
*


Zuletzt geändert von lesyeux am Donnerstag 26. August 2010, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.



Mittwoch 14. Oktober 2009, 09:53
Profil
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 7. März 2006, 06:09
Beiträge: 634
Wohnort: Berlin
Zitat:
Außerdem, wenn ich mir antike Korsetts z.B. bei Lara Corsets ansehe, dann sehe ich vielerorts auch gleichmäßigen Ösenabstand. Und diese Exemplare stammen aus einer Zeit, wo Korsetts ein alltägliches Kleidungsstück waren. Daher finde ich das Thema spannend und bereichernd, sofern es sachlich stattfindet und Fakten gegeneinander abgewägt werden.


Wenn wir schon von Fakten reden - dann sollten wir aber auch erwähnen - dass der Schnürdruck bei den Mädels im 19. Jahrhundert dank täglichem Schnüren seit der Pubertät bei weitem
nicht so hoch lag wie bei heutigen Korsetts.

Hat man mal so ein antikes Korsett in den Händen - wundert man sich zunächst - wie dünn diese sind im Vergleich zu heutigen Konstruktionen.
Man sollte mal darüber ernsthaft nachdenken warum dies so ist.
:wink:

Offensichtlich ist es doch so - dass heutige Korsetts viel höheren mechanischen Ansprüchen
genügen müssen als damalige - auch wenn viele der Meinung sind - es wäre genau umgekehrt.
Und dann benötigt man Details - mit denen man dies umsetzen kann.

Was ist dabei zuzugeben - dass für ein 100-Euro-Korsett so ein Detail - welches bei
stärkere Schnürung von Vorteil ist - aus Produktions-Kosten nicht einbauen kann??

Für mich wäre das echte Transparenz - zumal ich konkret weiss - wie so etwas gelöst
werden kann (ausserdem habe ich für meine eigenen Latex-Korsetts selbst eine Technik
entwickelt).

Das ganze aber als nicht nachvollziehbaren Mythos darzustellen - sorry - dass ist
keine gute Geschäftspolitik - dabei bleibe ich
:cry:


Mittwoch 14. Oktober 2009, 10:23
Profil Website besuchen
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 23:23
Beiträge: 313
Wohnort: NRW
Mal ganz unter uns:
Den Poly/Cotton-Schrott von Amy Crowder samt entsetzlich krummen Nähten und den völlig schief gesetzten Ösenreihen als Top-Beispiel zu nennen, das finde ich immer wieder höchst amüsant... (Mich amüsiert lediglich mehr, dass manche Leute dafür auch noch die geforderten Preise bezahlen...)

_________________
Oh don't give me none more of that Old Janx Spirit
No, don't you give me none more of that Old Janx Spirit
For my head will fly, my tongue will lie, my eyes will fry and I may die
Won't you pour me one more of that sinful Old Janx Spirit

Douglas Adams


Mittwoch 14. Oktober 2009, 11:52
Profil ICQ
-


Zuletzt geändert von ArsCorset am Mittwoch 1. September 2010, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.



Mittwoch 14. Oktober 2009, 16:39
Korsett Experte

Registriert: Freitag 7. Oktober 2005, 16:59
Beiträge: 271
Wohnort: Kleines Kaff bei Nürnberg
ArsCorset hat geschrieben:
Ich wünsche mir weiterhin friedvollen, konstruktiven Austausch.


Amen


Mittwoch 14. Oktober 2009, 18:05
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 23:23
Beiträge: 313
Wohnort: NRW
Hallo Heike,

Eine kleine Einschränkung kann ich mir jetzt nicht verkneifen:
Zitat:
Solche wichtigen Themen kann man eigentlich vollkommen wertfrei und emotionslos besprechen.
Komplett wertfrei wird vielleicht etwas schwer, wir sind halt Menschen und keine Computer, die nur anhand klarer Parameter etwas berechnen - aber einen Grund für Glaubenskriege sehe ich ebenfalls nicht. Wir sind immer noch bei Ösenanordnung, nicht beim geplanten Bau eines Atomkraftwerks auf der anderen Straßenseite. ;) Aber hierzu:
ArsCorset hat geschrieben:
Man soll ja auch mal über den Tellerrand schauen.
Zitat:
Vielleicht kann man die positiven Erfahrungen der Anderen in seine eigene Arbeit einfließen lassen, ohne aufeinander einzuhacken.
Zitat:
Ich wünsche mir weiterhin friedvollen, konstruktiven Austausch.
kriegst Du von mir ein dickes, fettes Daumen hoch! :flowers:

Eine kleine Frage: Hast Du eigentlich sowas wie eine Homepage, auf der man mehr von Deinen Korsetts sehen kann?
Die beiden Fotos aus dem Vorstellungsthread sind ja schon so'n bisschen appetitanregend, nech - und das ganz gewiss nicht nur wegen des netten Schneiderpüppchens.... :heart:


~~~~~~~~~~~

Da fällt mir gerade noch etwas ein... hatte nicht der Miedermacher irgendwo auf seiner Seite eine kleine Erklärung, warum er standardmäßig bei "Pandora" die Taille enger beöst, und bei "Circe" nicht, von wegen der Schnitt macht's bei Circe unnötig oder so? Ich find's leider gerade nicht, oder hab ich's doch nur geträumt? Immerhin habe ich jetzt das traumhaft schöne Wort "äquidistant" gelernt, was die Linguistin in mir sehr erfreut...

So. Schönheitsschlafzeit... Gute Nacht!

_________________
Oh don't give me none more of that Old Janx Spirit
No, don't you give me none more of that Old Janx Spirit
For my head will fly, my tongue will lie, my eyes will fry and I may die
Won't you pour me one more of that sinful Old Janx Spirit

Douglas Adams


Donnerstag 15. Oktober 2009, 01:52
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de