Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Freitag 16. November 2018, 16:00



Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
 zukuenftige Richtung des Forums? 
Autor Nachricht
Korsett Experte

Registriert: Montag 7. Juni 2004, 17:51
Beiträge: 262
Wohnort: Rostock
Hallo Tacitus, Asenath,

in letzter Zeit scheint das Thema Fetisch hier sehr ueberhand zu nehmen und leider in einer recht negativen Art und Weise, wie ich finde.
Ein prominentes und lautstarkes Beispiel ist IMHO glanzfan.

Wie auch immer. Ich frage mich schon seit einiger Zeit, in welche Richtung dieses Forum sich entwickelt und ob das mit meinen Vorstellungen uebereinstimmt.
Bisher war dieses Forum, meiner Meinung nach, ein angenehmes und serioeses Forum, das sich wohltuend von der Masse der Fetisch-Forum abhob. Dies scheint zunehmend immer weniger der Fall zu sein, weshalb ich ueberlege, mich aus diesem Forum zurueckzuziehen. Nicht, dass ich besonders viel bisher beigetragen habe (etwa im Vergleich zu Asenath ;), aber wenn ich z.B. meiner Freundin das Thema "Korsett" naeher bringen moechte, dann kann ich ihr dieses Forum z.B. nicht mehr als Informationsquelle empfehlen, da das Niveau einfach in Richtung Fetisch, SM und teilweise Geschmacklosigkeit abdriftet. Schade.

Die Frage ist also: wer ist hier falsch? Die Fetischler, die eh zahlreiche andere Foren zur Verfuegung haben, um ihren Fetisch auszuleben, oder "normale" Leute wie ich *huestel* ;), die sich mehr oder weniger wuensche, dass das Korsett eben aus dieser Fetisch-Ecke herauskommt?

Letzendlich musst Du, Tacitus, entscheiden, welches Publikum Du in deinem Forum sehen moechtest und dementsprechend deine Entscheidung durchsetzen. Ich faende es nur schade, wenn dieses Forum sein bisher hohes Niveau verlieren wuerde.
Vermutlich bin ich auch nicht der einzige, der von einem solchen Niveau ueber kurz oder lang verscheucht wird...

_________________
Ingo


Sonntag 7. Januar 2007, 20:14
Profil
Korsett Neuling

Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 19:05
Beiträge: 45
Beitrag 
Ich bin deiner Meinung. Ich hoffe wirklich dass es ein seriöses Forum bleibt. Denn ich bin auch eher einer von der "normalen" Sorte. :wink:


Sonntag 7. Januar 2007, 20:38
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2002, 17:28
Beiträge: 709
Wohnort: Erfurt
Hallo Ingo!

...es ist ein schwieriges Thema. Ich bin wie Du sicherlich weißt sehr froh drum, das hier ein informatives Niveau herrscht und es weniger um Fetisch und SM geht!
Auf der anderen Seite mag ich als Moderator auch nicht despotisch das Forum steuern und hoffe immer das sich so etwas von Allein regelt -wie es bisher eigentlich auch ganz gut geklappt hat. Fetischisten sind nun mal auch Menschen ;) und wer sich von denen hier nicht wohl fühlt, wird sich auch schnell eine andere Spielwiese suchen.
Toleranz ist finde ich sehr wichtig und um als Beispiel Miauzi zu nennen, die ich schon in Richtung Fetisch einordnen würde (sorry, wenn ich was falsches sage) gibt es hier ja sehr gute und ausführliche Beiträge!
Wichtig und vor Allem beachtet werden sollte das Niveau, ob "Fetisch" oder "Stino". Plattes Rumbaggern und sexistische Beiträge (nicht erotische) haben hier tatsächlich nichts verloren.
Wie gesagt, es ist schwierig.
Eine Idee wäre -um vielleicht Allen gerecht zu werden- eine neue Kategorie "Korsett und Fetisch" auf zu machen wo dann solche speziellen Themen, aber abgegliedert vom Rest des Forums, erläutert werden könnten?
Wie sieht denn das der Rest?
LG und konstruktive Grüße!

Tacitus

_________________
--
Leben ist das was einem zustößt,
während man auf die Erfüllung seiner Träume und Hoffnungen wartet...
http://www.geschnuert.de -Korsetts @ geschnuert.de


Sonntag 7. Januar 2007, 20:39
Profil ICQ YIM Website besuchen
Korsett Experte

Registriert: Montag 7. Juni 2004, 17:51
Beiträge: 262
Wohnort: Rostock
tacitus hat geschrieben:
...es ist ein schwieriges Thema. Ich bin wie Du sicherlich weißt sehr froh drum, das hier ein informatives Niveau herrscht und es weniger um Fetisch und SM geht!


Zumindest war es so bisher... :)

Zitat:
Auf der anderen Seite mag ich als Moderator auch nicht despotisch das Forum steuern und hoffe immer das sich so etwas von Allein regelt -wie es bisher eigentlich auch ganz gut geklappt hat. Fetischisten sind nun mal auch Menschen ;) und wer sich von denen hier nicht wohl fühlt, wird sich auch schnell eine andere Spielwiese suchen.


Ja, das haben wir ja dieser Tage erst wieder gesehen.... wie war da noch gleich der Nick von? ;)

Zitat:
Toleranz ist finde ich sehr wichtig und um als Beispiel Miauzi zu nennen, die ich schon in Richtung Fetisch einordnen würde (sorry, wenn ich was falsches sage) gibt es hier ja sehr gute und ausführliche Beiträge!
Wichtig und vor Allem beachtet werden sollte das Niveau, ob "Fetisch" oder "Stino". Plattes Rumbaggern und *** Beiträge (nicht erotische) haben hier tatsächlich nichts verloren.
Wie gesagt, es ist schwierig.


Ja, Mauzi ist ein Grenzfall. Sehr schoene Beitraege, aber z.B. denke ich, dass auch die zahlreichen Verweise auf Fetischseiten wie die SZ, durchaus auch dazu geeignet sind, Leute mit weniger duenner Haut zu vergraulen. Nach dem Motto: "Korsetts? Das ziehen doch nur SMler und Fetischisten an... und die halten sich dann auch noch Sklaven...." (mal uebertrieben ausgedrueckt). Das Avatarbildchen traegt dann ein uebriges dazu bei. Aber ansonsten finde ich Mauzis Beitraege auch sehr gut. :-)

Zitat:
Eine Idee wäre -um vielleicht Allen gerecht zu werden- eine neue Kategorie "Korsett und Fetisch" auf zu machen wo dann solche speziellen Themen, aber abgegliedert vom Rest des Forums, erläutert werden könnten?
Wie sieht denn das der Rest?


Hmmm, also einer neuen Kategorie stehe ich eher zweifelnd gegenueber. Letztendlich gibt es schon genug Fetischforen und wenn der Fetisch in einer Kategorie abgehandelt wird (im selben Forum), wird es IMHO auch zwangslaeufig auf die anderen abfaerben. Ich glaube (leider) nicht, dass sich der Fetisch nur auf diese eine Kategorie beschraenken liesse.

Eine striktere Trennung waere eher schon dadurch machbar, dass man eine zweite phpbb Instanz aufsetzt, wo dann *nur* Fetischthemen besprochen wuerden, waehrend dieses Forum dann aber Fetisch-frei bleiben sollte. Inwieweit man z.B. die Accounts zwischen beiden Forum austauschen koennte, sei mal dahingestellt, aber vielleicht will man ja auch unterschiedliche Logins in den unterschiedlichen Foren haben?

_________________
Ingo


Sonntag 7. Januar 2007, 21:13
Profil
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 7. März 2006, 06:09
Beiträge: 634
Wohnort: Berlin
Beitrag 
Hallo ihr Lieben,

ja - ich bin bekennende Korsett-Fetischistin! Tacitus - da liegst
Du richtig. Und ich mache daraus keinen Geheimnis und finde dabei
nix verwerfliches!!

@Tacitus - Du bist ja selbst im Korsett-Zirkel der SZ *zwinker*
(Habe übrigens auch für Dich gestimmt - da ich Dich hier vom Forum
"kenne" :wink:

Aber warum haben hier einige Angst vor dem Begriff "Fetisch"???
Frauen und Männer funktionieren in der Beziehung sowieso völlig anders!!

Nach der klassischen Definition der Sexualwissenschaft bin ich aber
keine Fetischistin. Deren Begriffsbestimmung trifft im wesentlichen
auf Männer zu. Aber damit können sie z.B. den weiblichen Schuhfetisch
nicht einordnen.

Du kennst auch meine Beiträge dort und ich habe nix dagegen - dass Du
dort im Zirkel Dein Forum verlinkst.
Ganz im Gegenteil - ich ermutige die Mitglieder dort - sich auch hier umzusehen.

@muaddib - ich kann zwar Deine "Befürchtungen" verstehen - aber
so übertrieben sensible sind viele "Normalos" nicht.

Früher oder später kommen alle mal mit der Fetisch- oder BDSM-Szene
in Berührung - spätestens bei einem Korsett-Treffen.

Und was passiert da??
Na nix - ausser dass man gemütlich zusammensitzt und über seinen
Fable "Korsett-Tragen" redet oder über "Gott und die Welt"

Also habt bitte nicht zu viele Berührungs-Ängste!

So und bitte was ist an meinem Avatar-Bild auszusetzen. *fauch*
Wenn ich die Katzen-Maske aufhabe - winken mir sogar 5 jährige Kinder
freundlich und interessiert zu... :wink:

LG Eve


Sonntag 7. Januar 2007, 22:30
Profil Website besuchen
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 19:21
Beiträge: 494
Wohnort: Belfast, Nordirland
Beitrag 
Ich denke auch dass das Hauptproblem nicht die Fetischisten an sich sind sondern dass man mit ihnen in der Forenwelt nicht selten zurecht eine gewisse "Penetranz" anlastet.

Und da ist es egal ob es sich um "klassische" Fetische wie Latex, Bondage, wasauchimmer handelt oder manche Nylon- und Miederfans (oder gar die Ortho-Fraktion), die nicht kapieren will, dass IHRE Vorlieben in einem Korsettforum nur bedingt was zu suchen haben und dass nicht jeder, der gerne Korsetts trägt gleich ein Fetischist ist der dazu noch seine erotischen Fantasien und Abenteuer mit der halben Onlinewelt teilen möchte.

Deshalb verbitte ich mir persönlich die Hexenjagd auf die Fetis... solange sie sich wie jeder andere Forenteilnehmer benehmen sehe ich da kein Problem, es kann ja nicht schaden jemanden da zu haben, der einen etwas anderen "Background" hat.
Vielleicht kann man sich darauf einigen, dass Links auf bekannte S/M und Fetischseiten irgendwie gekennzeichnet werden, damit sich der "unbescholtene" Ottnormalverbraucher nicht aus Versehen dahin verirrt.


Sonntag 7. Januar 2007, 23:22
Profil ICQ YIM
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 7. März 2006, 06:09
Beiträge: 634
Wohnort: Berlin
Beitrag 
Liebe Asi,

:knutsch1:

:applaus:

Eve


Montag 8. Januar 2007, 00:03
Profil Website besuchen
Korsett Experte

Registriert: Samstag 20. Dezember 2003, 17:15
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Beitrag 
Asenath hat geschrieben:
Ich denke auch dass das Hauptproblem nicht die Fetischisten an sich sind sondern dass man mit ihnen in der Forenwelt nicht selten zurecht eine gewisse "Penetranz" anlastet.


Danke, das ist viel besser formuliert als ich das hinbekommen würde. Genau auf den Punkt: so empfinde ich auch.

Edit: Aus dem Chat von gestern abend: "ThiesB> Muaddib: Ist aber mehr eine Stilfrage. Ich hab ja eigentlich nix gegen Fetisch.
ThiesB> Muaddib: Nur was gegen Masturbation in Foren."


Zuletzt geändert von thiesb am Montag 8. Januar 2007, 07:52, insgesamt 1-mal geändert.



Montag 8. Januar 2007, 00:10
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 19:21
Beiträge: 494
Wohnort: Belfast, Nordirland
Beitrag 
Eve, du brauchst demnächst auch so nen tollen Labello, so wie du dich quer durchs Forum knutschst. :lol:
Zitat:
Wenn ich die Katzen-Maske aufhabe - winken mir sogar 5 jährige Kinder
freundlich und interessiert zu... Wink

Oh Gott hab ich das wirklich überlesen?! *Vor Lachen brüllend am Boden lieg*

thiesb: dankeschön, trotzdem spiele ich mit dem Gedanken mich mit tacitus über einen Sonder-Benutzerrang für dich zu beratschlagen - Erklärbär ;-)


Montag 8. Januar 2007, 01:08
Profil ICQ YIM
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 7. März 2006, 06:09
Beiträge: 634
Wohnort: Berlin
Beitrag 
Liebe Asi,

ich habe Dir da nur die Reaktion einer süssen 5 Jährigen wieder gegeben,
die uns beim ersten Korsett-Treffen von Tonia im Sommer letzten Jahres
beobachtet hatte.

Wir sassen in der Berliner City in einer kleinen Bar auf Grund des schönen
Wetters draussen und haben uns prächtig amüsiert über die neidvollen
Blicke der passanten.
Ich hatte ein Latex-Kleid an und sass da als Katze "getarnt" :wink:

So zwischen 20-21 Uhr kam dann eine Familie mit ihrer Tochter vorbei
und blieb wie angewurzelt in 2-3 Meter Entfernung stehen.

Stauende grosse Augen und der fragende Blick zu Mama und Papa - wer
oder was ich denn sei.
Ich habe ihr dann zu gewinkt und sie freudestrahlend zurück 8)

Wir müssen noch heute schmunzeln - wenn wir bei Tonia sitzen und
bei einem Kaffee über dieses Treffen reden.

Selbiges ist mir auch schon mehrfach beim Latex-Stammtisch passiert,
da wir da in einer öffentlichen Gaststätte sitzen und uns die Passanten von draussen durch die grossen Fenster gut beobachten können.
Immer wenn ich denen zuwinke kommt eine ebenso freundliche Reaktion zurück.

Menno - wir haben hier in der Stadt den Karneval der Nationen und seit dem
Einfall der Rheinländer auch den "normalen" Karneval :lol:

:knutsch2:
Eve
(mir ist heute mal so :oops: )


Montag 8. Januar 2007, 01:36
Profil Website besuchen
Beitrag 
"Bisher war dieses Forum, meiner Meinung nach, ein angenehmes und serioeses Forum, das sich wohltuend von der Masse der Fetisch-Forum abhob."

das empfinde ich (auch wenn erst wenige Tage hier bin) grundsätzlich auch so. Grund, diesen Ansatz zu hinterfragen und dies auch auf den Fetisch-Ansatz zu beziehen sehe ich ebenfalls.

Ich denke nicht, dass es eine Frage des Fetisches an sich ist, sondern eine Frage dessen, was die Menschen, die sich hier zusammen finden, erwarten.

Ich selbst würde mich durchaus auch als Fetischistin (im weiteren Sinne) bezeichnen, ich bin ebenfalls bekennende BDSMerin,
ich bin aber auch Mutter, ich bin Lebensgefährtin, ich bin berufstätig und außerdem lese ich sehr gerne. Ich engagiere mich im politischen Bereich und bin außerdem der Alten Religion angehörig. Und noch vieles mehr.

Ich würde hier nicht über Religion, nicht über Politik und auch nicht über BDSM diskutieren. Weil es hier nicht hingehört.

Die Nähe des Korsetts zum Fetisch ist allerdings größer als die zur Politik, wobei mir auch hier einfallen könnte, dass es in der Frauenbewegung ein deutlicher Schritt war, sich aus dem Korsett zu befreien. Ich gehe aber davon aus, dass die Menschen, die hier sind, sich mit ihrer Rolle in der Gesellschaft bereits hinreichend auseindergesetzt haben und dieses nun nicht zum Thema machen wollen.

Es ist eine Frage des Respekts im Umgang miteinander,
und auch eine Frage der Selbstdisziplin.
Ich denke, dass es durchaus möglich ist, sich auch im Bereich Fetisch ernsthaft mit dem Thema Korsett auseinanderzusetzen. Und das Forum nicht als W*vorlage zu missbrauchen.

Es ist eine Frage der Intention: was will ich hier?
Ich zB habe erwartet, hier seriöse Informationen über das Tragen von Korsetts zu finden, und zwar in einem Umfang, den es im Fetischbereich üblicherweise nicht gibt. Gerade in den einschlägigen Foren nicht.
Über den Miederzirkel der SZ kann ich dabei nichts sagen,
ich fand es in diesem Zusammenhang einfach auch schöner, mal nicht von morgens bis abends im BDSM-Zusammenhang zu sein,
einfach mal zu sagen, guten Tag, wie gehts, mein Korsett drückt, wie bekomme ich die Schuhe zu, solche Dinge halt.

Ich finde es dabei schon nett, wenn die Erotik mal in einem Nebensatz berührt wird, die Betonung liegt aber auf "mal" und "Nebensatz". Das finde ich im alltäglichen Leben auch schön, mal mit dem Taxifahrer zu flirten, die Tür aufgehalten bekommen im Restaurant. Deshalb ist das Alltagsleben davon aber noc lange nicht geprägt.

Da würde ich einfach schauen: was prägt den Charakter des Forums.
Und da die Linie ziehen: ist es die Beschäftigung mit dem Korsett oder ist es der ***, der damit verbunden wird.

lieben Gruß
Altea


Montag 8. Januar 2007, 02:31
Beitrag 
Ein sehr interessantes Thema, was mich dazu anregt auch was als Neuling in diesem Forum zu sagen.

Ich schätze dieses Forum aufgrund dessen, dass ich hier sehr Informatives erfahre über Korsett Träger. Wie der Alltag zu bewältigen ist oder das tragen kein Hirngespinnst ist, was vielleicht in der Fetisch Szene idealisiert wird. Also wirklich ein Erfahrungsschatz hier vorhanden ist, der nicht auf Kopfkino beruht, wie bei vielen Fetisch foren, sondern auf praktisches leben und erfahren in zweierlei Hinsicht.

Ich sehe mich selbst aus meiner Geschichte heraus nicht wirklich als Fetischisten, auch wenn ich mich so vorgestellt habe, sondern als jemanden, der eine gewisse Ästhetik bevorzugt. Ästhetik steht für mich im Vordergrund und kein sexuelles Verlangen nach einem Kleidungsstück, was man sonst von Fetischismus erwartet. Denn den Fetischisten macht es aus, dass ihm der Mensch selbst nicht sexuell als ganzes interessiert sondern nur das Kleidungsstück. Also sprich: man könnte auch dem Fetischisten einen Schuh oder das Korsett selbst herhalten und es würde ihn sexuell befriedigen lassen.

Trotzdem ist es so, dass es sicherlich heutzutage kaum eine wirkliche Trennlinie gibt zwischen dem was man Ästhetik nennt oder Fetischismus. Die Grenzen sind fliessend und mit steigendem Alter sicherlich auch mehr als in jungen Jahren.

Ein korsett zu tragen steigert die sexuelle Lust. Ist das nun Fetisch? Die einen würden das dann behaupten, die anderen nicht. Der Übergang ist fliessend wie gesagt. Denn wenn ich mal als Mann so ganz normal revue passieren lasse, wie ich als teenager noch eine nackte Frau gesehen habe, dann war das schon ziemlich Luststeigernd. Heute sehe ich überall nackte Frauen und kann nicht wirklich behaupten, dass sich dann bei mir Lust gefühl entwickelt. Kann ich auch am FKK Strand haben, wenn es denn sein müsste. Ein Korsett ist aber auch sowas wie ein Dessous, was wohl jede Frau hat um attraktiv zu erscheinen. Es gilt also auch sowas wie eine Steigerung zu erzeugen.

Wenn man älter wird, dann wird dieses sicherlich immer mehr ins Detail gehen. Zu Anfang waren es die Strümpfe und Strapse und später wird es dann Korsett und anderes. Welche Vorlieben jeder hat ist dann wohl unterschiedlich genauso wie jeder Mensch sehr unterschiedlich ist. Aber sicherlich ist allen gemein, dass das ein oder andere auch schon mal gern häufiger und auch extremer gemacht oder gesehen werden will.

Insofern gibt es dann nicht wirklich einen Unterschied zwischen Stinos und Fetischisten.

So sehe ich das ganze.

Solange der Fokus in diesem Forum darauf gerichtet ist, hier eben kein Kopfkino zu fahren sondern auf ein Niveauvolles austauschen von Erfahrungen im Korsetttragen ist denke ich allen geholfen, denn Fetischisten ahebn sicherlich schon einiges ausprobiert, was der normale Korsettträger so nicht ausprobiert hat und kann an den Erfahrungen partizipieren. Es wurde ja hier auch in Bezug auf Miauzi schon sowas geäussert. Zum anderen ist auch das Regulativ über Alltagsfragen bei Stinos ein partizipieren von Fetischisten möglich, denen es nicht schneller höher und weiter genug geht.

Es hat also denke ich beides seine Vorteile.

Eine win win Situation m.E.

lg

ghostofarose


Zuletzt geändert von ghostofarose am Montag 8. Januar 2007, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.



Montag 8. Januar 2007, 02:33
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 7. März 2006, 06:09
Beiträge: 634
Wohnort: Berlin
Beitrag 
Hallo,

noch einen Satz über den Mieder-(Korsett) Zirkel der SZ.

Ähnlich wie hier geht es den Mitgliedern vor allem um sachliche Information
und den Erfahrungs-Ausstausch zum Thema Korsett und Mieder.

Ein BDSM- oder Fetisch-Kontex ist dem stark untergeordnet.
Klar kommt mal ein tread zum Thema Korsett und Bondage auf
und mal ein Bild in der Galerie mit etwas deutlicheren Inhalt.

Aber alleine schon die sehr strengen Aufnahme-Regeln lassen einen
Mann(oder Frau) - der(die) nicht NACHWEISSLICH mit Korsetts z.B.
beruflich beschäftigt oder sie selber trägt - erst gar nicht herein.

Inzwischen haben auch die letzten Damen - die noch ohne eigenes
Korsett waren - sich "ausgerüstst".

Damit sind wird dort frei von Fakes.
Mitglieder - die über längere Zeit nix schreiben - werden von
der Adminse gekickt.

Axo - vielleicht das noch:
"Chefin" bei uns ist eine bekannte Korsett-Herstellerin.

Nein - ich sehe die Foren NICHT in Konkurrenz zueinander stehend an.
Sie sprechen jeweils ihre eigene Klientel an - wobei es eine recht gross
Schnittmenge gibt - wie eine PN in der SZ mir heute Abend wieder
gezeigt hat.

Ich mag beide Arten von Foren bzw. Zirkeln - was meine Aktivitäten
wohl deutlich belegen.

happy lacing
Eve


Montag 8. Januar 2007, 02:50
Profil Website besuchen
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2002, 17:28
Beiträge: 709
Wohnort: Erfurt
@ Asenath:

Die Idee mit thiesb finde ich so schlecht nicht.

@ den ganzen Rest:
Ich freue mich!
a) seit langem wird einmal wieder eine leidenschaftliche Diskussion geführt (und dann auch noch über das Forum selbst!)
b) die ganze Diskussion aufgrund eines Schreibers... zugegeben, er ist schon abgemahnt worden, aber wenn man zunächst die Leine etwas länger lässt führts ja vielleicht doch zu was (und wenn nur zu diesem threat hier ;)) oder Man(n) kommt noch zu Besinnung.
c) Ein bisschen mehr Unterstützung (Moderatoren) kann ich langsam hier gebrauchen -dann vielleicht auch mit einer extra Moderatoren- Kategorie wo kritische Fragen vorab diskutiert& abgestimmt werden können?

Wie im Grundtenor schon angeklungen... ob Feti oder SMler oder Beides oder Stino oder Möchtegernirgendwas. Solange hier das Korsett und nicht die sexuelle Leidenschaft im Vordergrund steht finde ich das ok!
...und wäre ich öfter in Berlin würd ich mich gern mit Miauzi mal in ein Kaffee setzten 8)
Zu eng, zu kontrolliert und stino fänd ich allerdings auch schlecht, denn dann schläft das Ganze ja ein und so eine wie diese Diskussion würde gar nicht erst enstehen.

Sodele, ich muss jetzt erst mal zur Arbeit... :(

Tacitus

_________________
--
Leben ist das was einem zustößt,
während man auf die Erfüllung seiner Träume und Hoffnungen wartet...
http://www.geschnuert.de -Korsetts @ geschnuert.de


Montag 8. Januar 2007, 07:40
Profil ICQ YIM Website besuchen
Korsett Experte

Registriert: Montag 7. Juni 2004, 17:51
Beiträge: 262
Wohnort: Rostock
Beitrag 
Miauzi hat geschrieben:
@muaddib - ich kann zwar Deine "Befürchtungen" verstehen - aber
so übertrieben sensible sind viele "Normalos" nicht.


Viele vielleicht nicht. Viele aber doch. :)

Zitat:
Früher oder später kommen alle mal mit der Fetisch- oder BDSM-Szene in Berührung - spätestens bei einem Korsett-Treffen.


Oeh, bitte? Warum das denn? Nur weil jemand Korsetts anzieht, a) geht er/sie deswegen noch laengst nicht gleich zu einem Korsetttreffen und b) will oder kommt zwangslaeufig mit BSDM in Beruehrung. Es soll ja Leute geben, die ein Korsett nur als ein Kleidungsstueck sehen.

Zitat:
Und was passiert da??
Na nix - ausser dass man gemütlich zusammensitzt und über seinen
Fable "Korsett-Tragen" redet oder über "Gott und die Welt"
Also habt bitte nicht zu viele Berührungs-Ängste!


Oh, keine Angst. Die habe ich nicht. Been there, done that.

Zitat:
So und bitte was ist an meinem Avatar-Bild auszusetzen. *fauch*
Wenn ich die Katzen-Maske aufhabe - winken mir sogar 5 jährige Kinder
freundlich und interessiert zu... :wink:


Nunja, die Maske ist durchaus neckisch, aber insgesamt assoziert das ganze halt eindeutig einen BDSM-Bezug. Das mag dich vielleicht hervorragend beschreiben und somit passend sein, aber auf andere mag es den Eindruck machen "Korsett = BDSM".
Nicht immer nur an sich denken, sondern vielleicht auch mal daran, wie man sich selber anderen gegenueber praesentiert und ob das dann der richtige Weg ist, um seinen Zweck (ich nehme hier an: "Verbreitung und Akzeptanz des Korsetts steigern") dienlich ist.
Was 5jaehrige angeht: die sehen natuerlich in der Maske nur die Katze, da sie BDSM an sich gar nicht kennen.

_________________
Ingo


Dienstag 9. Januar 2007, 19:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de