Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sonntag 23. September 2018, 04:08



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 "Fetisch-Foto wegen Verstosses gegen die Netiquette..." 
Autor Nachricht
Korsett Experte

Registriert: Samstag 20. Dezember 2003, 17:15
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
In unserer Netiquette heißt es ja
Zitat:
Dies ist kein Fetisch- Forum, sondern soll ein allgemeines Forum zum Thema Korsett sein und bleiben. Auch wenn die Korsettkultur im Fetisch- und SM- Bereich verbreitet ist, so sind derartige Diskussionen hier nicht erwünscht. Wir bitten hierzu sich in passenden Foren zu verausgaben.
Wir haben immer wieder neue Benutzer hier, die dies nicht gerne akzeptieren möchten oder auf Anhieb verstehen können.

Ich schreibe diesen in der Regel eine PN, in der ich erkläre, warum wir das so handhaben und in der ich früher auf Das Korsett - für Frau & Mann als Alternative verwiesen hatte.

Da Parsimony aber absehbar schließen wird, suche ich nun nach anderen fetischorientierten Korsettforen, an die man solche Kunden gerne verweisen kann.

Auf Parsimony wurden http://korsettforum.com/ und http://fetissimo.fe.funpic.de/ genannt. Sind das "legale Verweisziele"?

Fragend,
Thies

PS: Mein Mailtext lautet etwa in der Art
Zitat:
Wir sind hier ein Korsettforum, in dem sich ein Haufen Leute aus einer ganzen Reihe unterschiedlicher Interessengruppen und mit unterschiedlichen Hintergründen treffen - hier fragen Bräute nach einem Hochzeitskorsett, Gothnähmädchen von Natron und Soda schauen rüber, Leute interessieren sich für das Korsett aus modischen, medizinischen oder fetischistischen Gründen.

Das funktioniert, weil wir uns hier um das Korsett als relativ normales Kleidungsstück bemühen und weil wir Publikum, das seine Identität über die Kleidung definiert oder das Korsett als Lebensstil sieht recht kurz halten.
Meistens bitte ich die Empfänger auch, sich einen akzeptablen Avatar zuzulegen - etwas, das als Forumsbild nicht akzeptabel ist ist es meist als auch Ava nicht und sich außerdem einen Namen zu geben und nicht eine Rolle oder ein Abziehbild als Namen zu wählen. Letzteres, weil wir es hier vorziehen mit vollständigen Personen umzugehen und nicht mit Wesen, die ihre Identität über ein Kleidungsstück oder einen Fetisch definieren.

Meint Ihr daß das inhaltlich und vom Ton her in Ordnung geht?


Samstag 10. Mai 2008, 17:13
Profil
Korsett Experte
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 23:23
Beiträge: 313
Wohnort: NRW
Hallo Thies,

thiesb hat geschrieben:
Meint Ihr daß das inhaltlich und vom Ton her in Ordnung geht?

Meines Erachtens: auf jeden Fall. Es ist sehr diplomatisch geschrieben und nirgends beleidigend.
Und ich für mein Teil danke Dir für dieses Engagement.

Thies for Mod! :D
Eva

_________________
Oh don't give me none more of that Old Janx Spirit
No, don't you give me none more of that Old Janx Spirit
For my head will fly, my tongue will lie, my eyes will fry and I may die
Won't you pour me one more of that sinful Old Janx Spirit

Douglas Adams


Samstag 10. Mai 2008, 20:26
Profil ICQ
edit


Zuletzt geändert von Jade am Samstag 1. Mai 2010, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.



Sonntag 11. Mai 2008, 13:02
Korsett Experte

Registriert: Dienstag 7. März 2006, 06:09
Beiträge: 634
Wohnort: Berlin
Hallo,

Zitat:
Das funktioniert, weil wir uns hier um das Korsett als relativ normales Kleidungsstück bemühen und weil wir Publikum, das seine Identität über die Kleidung definiert oder das Korsett als Lebensstil sieht recht kurz halten.


dieser Satz kann aber auch sehr missverstanden werden...

Was versteht man unter einem Publikum - das seine Identität über die Kleidung definiert???

Andererseits im 2. Teil des Satzes "...das Korsett als Lebensstil sieht.."
Kleidung ist IMMER Teil eines Lebenstiles -> man sagt auch Mode dazu und die ist bekanntlich Teil der menschlichen Kultur...
..welche uns vom Teil unterscheidet!!
In meinen Augen bist Du da klar übers Ziel hinausgeschossen..
oder hast Dich missverständlich ausgedrückt :wink:

Das ihr die "Korsett-Feaks" und "Kopf-Kino-Krieger" hier nicht haben wollt -> :applaus:
Und da habt ihr meine volle Unterstützung! :D

Am anderen "Rand" jedoch sollte man etwas flexibler sein...
..denn ich erlebe es gerade auf der Fetisch-Fair in Berlin - wie entspannt man dort die Bandbreite vom Alltags-Korsett bis hin zum Fetisch-Traum-Korsett abdeckt 8)

schöne Pfingsten noch
Eve


Sonntag 11. Mai 2008, 13:59
Profil Website besuchen
Korsett Experte

Registriert: Samstag 20. Dezember 2003, 17:15
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Miauzi hat geschrieben:
Kleidung ist IMMER Teil eines Lebenstiles -> man sagt auch Mode dazu und die ist bekanntlich Teil der menschlichen Kultur...


Ja, Teil einer Kultur beziehungsweise einer ganzen Reihe sehr unterschiedlicher Subkulturen.

Worum es mir geht beschreibst Du so:
Zitat:
Das ihr die "Korsett-Feaks" und "Kopf-Kino-Krieger" hier nicht haben wollt -> :applaus:
Und da habt ihr meine volle Unterstützung! :D


Ich definiere das mit anderen Worten, aber wahrscheinlich möchten wir ähnliche Dinge. Jedenfalls definiert "Korsett-tragen" keine Person bzw. ist kaum identitätsstiftend für eine Persönlichkeit, außer bei Wesen, die Du als "Korsett-Freaks" oder "Kopf-Kino-Krieger" bezeichnest - ich will das Wort pathologisch hier vermeiden, weil es wahrscheinlich nicht wirklich krankhaft ist, sondern nur der Realitätsabgleich fehlt. Also übernehme ich mal Deine Begriffe, denn sie sind besser.

Natürlich haben wir hier Leute, die gerne und viel Korsett tragen - manche auch dauerhaft. Aber auch bzw. gerade diese Leute treten hier als vollständige Personen auf und nicht als Abziehbilder, Korsettpuppen oder was es sonst an einschlägigen Fetisch-Klischees mehr gibt. Und das gefällt zumindest mir an diesem Forum sehr gut.

Zitat:
Am anderen "Rand" jedoch sollte man etwas flexibler sein...
..denn ich erlebe es gerade auf der Fetisch-Fair in Berlin - wie entspannt man dort die Bandbreite vom Alltags-Korsett bis hin zum Fetisch-Traum-Korsett abdeckt.


Das mag sein.

In einem Umfeld, bei dem persönlicher Kontakt herrscht ist das meiner persönlichen Erfahrung nach auch einfacher. Unter anderem weil man mit physischer Präsenz viel mehr Kommunikationskanäle hat und so Intentionen, Subtexte, Erfahrung, Glaubwürdigkeit und vieles anderes mehr viel besser übermittelt wird.

Es geht auch nicht darum, hier Fetischzeugs ganz raus zu halten. So Dinge wie Dein rotes Monsterteil ist ja auch klar Fetischzeugs. Der Unterschied ist mehr in der Präsentation, bzw in der Tatsache, daß Du hier in erster Linie Miauzi bist, und Miauzi dann eben auch Fetischzeugs macht, und daß das bei Miauzi normal und in Ordnung ist, auch wenn es das bei mir vielleicht nicht ist. Das macht es in der Wahrnehmung entspannt. Bei den kritisierten Bildern, Avas und Namen ist das erst mal anders rum oder die Person fehlt ganz - was bleibt sind ein paar fetisierte Objekte.

In einem Forum fehlt jedenfalls der Faktor der physischen Präsenz, den man auf so einer Messe hat, und dann kommt es schnell zu Verdrängungseffekten oder zu einem Abdriften des Kontextes. Das hat man bei dem Parsimony-Forum sehr schön beobachten können - wann immer da Kopfkinokrieger-Invasionswelle war ist jede andere Kommunikation recht schnell erloschen. Das ist wie Spam, nur anders - "Nichtkommunikation" halt.

Oder genau genommen ist es noch schlimmer als Spam, denn - das wird mir so in dieser Form auch erst klar während ich es hier einmal aufschreibe - es ist wie Pornographie. Es ist ja nicht nur Nichtkommunikation, sondern Du hast eine kontextfreie, objektifizierte Begierde, die ohne Person oder Persönlichkeit als Kopfkino auf das Publikum geworfen wird. Wer da genau das Publikum ist, ist im Prinzip auch egal, genau so wie die Tatsache, ob das Publikum das überhaupt oder genau jetzt so will.

Die Aversion, die ich hier versuche zu formulieren, ist nicht gegen Fetischthemen an sich gerichtet, sondern gegen eine bestimmte "verpornte" Art und Weise so etwas hier rein zu werfen und die Leute hier zu Opfern einer unkontrollierten Projektion unverarbeiteter, entpersönlichter Begierden zu machen.

Vielleicht ist das der bessere Ansatz, um die Trennlinie deutlich zu machen?


Sonntag 11. Mai 2008, 16:34
Profil
edit


Dienstag 13. Mai 2008, 17:11
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de